Information

Schlagwörter

Termine

Oldenburg-Wetter

Kirchturm-Sanierung

Gemeinde benötigt finanzielle Unterstützung

Oldenburg, 14.02.2019 - Nachdem die Beschädigungen bzw. das Fehlen einiger Schindeln an unserem kleinen Kirchturm erkannt geworden war, hatte sich unsere Gemeinde auf notwendige, aber eher kleinere Instandsetzungsarbeiten eingerichtet. Erst die Begutachtung durch einen Fachmann zeigte das ganze Ausmaß der tatsächlichen Schäden.
Insbesondere das erforderliche Fassadengerüst ist ein erheblicher Kostenfaktor, welcher nahezu die Hälfte der veranschlagten Kosten von ca. 16.000 – 20.000 EUR ausmacht. Nach dem notwendigen Austausch der Kirchenfenster sowie der ebenfalls erforderlichen Sanierung der Außenfassade des Vorraums ist dies nun innerhalb eines Jahres die dritte größere Baumaßnahme, die keinen Aufschub duldet.
In der gut besuchten Gemeindeversammlung am 6. Januar wurde nach intensiver Beratung beschlossen, den Turm zu erneuern, weil er für die Identität unseres Gemeindezentrums wichtig ist und die Arbeiten unaufschiebbar sind. So wurde mit den Arbeiten bereits in der ersten Februarwoche begonnen, die Kirche eingerüstet und der Kirchturm mittels Kran abgehoben. Er wird nun in einem Fachbetrieb saniert.

Neben Anfragen an das Diasporawerk der SELK und die Johannes-Bugenhagen-Verein mit Bitte um finanzielle Unterstützung haben der Vorstand und die Gemeindeversammlung alle Gemeindeglieder gebeten, durch eine besondere Spende zur Turmerneuerung beizutragen, damit sich die Gemeinde nicht verschulden muss. Daneben wurde die unmittelbare Nachbarschaft mit einer kleinen Kartenwurfsendung um finanzielle Hilfe ersucht.
Jede Spende ist der Gemeinde willkommen. Überweisungen sollten als Verwendungszweck das Stichwort „Kirchturm“ enthalten. Für die Übersendung einer Spendenbescheinigung an nicht bekannte Spender zu Beginn des nächsten Jahres ist außerdem der Name und Anschrift des Spenders im Verwendungzweck anzugeben.
Weitere Informationen sowie die Kontoverbindung der St. Trinitatis-Gemeinde können dem letzten Gemeindebrief entnommen werden.

UT

„miteinander“ Nr. 22 ist erschienen

Oldenburg, 01.02.2019 - Wichtige Themen werden im neuen Gemeindebrief, dem „miteinander“ Nr. 22, vom Redaktionsteam aufgegriffen: Informationen zur beschlossenen Erneuerung des kleinen Kirchturms unserer Kirche sowie die Tagesordnung/ Einladung zur Gemeindeversammlung am Sonntag Sexagesimae (24. Februar 2019).
Der Gemeindebrief ist natürlich auch online verfügbar und kann über den Download-Bereich angesehen oder heruntergeladen werden.

Der Gottesdienstplan wurde bis zum Sonntag Judika aktualisiert. Den Gottesdienst feiern wir bereits am Samstagabend um 18.00 Uhr als Predigtgottesdienst. Der gesamte Gottesdienstplan kann unter dem Menüpunkt Gottesdienste eingesehen werden.

UT



Gemeindeversammlung zu Epiphanias

Oldenburg, 01.01.2019 - Nachdem bereits im Herbst des letzten Jahres festgestellt wurde, dass unser kleiner Kirchturm einsturzgefährdet und deshalb dringend saniert werden muss, liegt der Gemeinde nunmehr auch ein konkretes Angebot für eine vollständige Erneuerung des Turms vor. Die zu veranschlagenden Kosten liegen im Bereich von ca. 20.000 EUR, was einerseits so nicht erwartet wurde und andererseits in Bezug auf die zur Verfügung stehenden Mittel eine große Belastung für die Gemeinde darstellt.

Um alternative Ideen oder Lösungen zu beraten und schlussendlich eine Entscheidung über den Umfang der notwendigen Sanierungsarbeiten zu treffen, wird direkt im Anschluss an den Gottesdienst zu Epiphanias (6. Januar 2019) eine Gemeindeversammlung stattfinden. Um diese weitreichende Entscheidung auf einem soliden Fundament zu gründen, bittet der Kirchenvorstand herzlich alle Gemeindeglieder um Teilnahme an der dieser Gemeindeversammlung

UT